Freitag, 15. April 2011

Was fürs Herz

Dass mein Herz für die Fotografie schlägt, ist ja nichts Neues. Dass ich aus meinen vielen Fotos mit wenigen Mausklicks eine herzförmige Collage erstellen kann, finde ich schon irgendwie klasse. Natürlich muss es kein Herzchen sein, man kann auch andere Formen wählen, die Ausrichtung, Größe und Lage der Bilder verändern - wirklich eine tolle kleine Spielerei, die einfach ist, und Spaß macht.


Bisher habe ich die kostenlose Version von Shape Collage benutzt, aber da ist dann leider immer ein Wasserzeichen zu sehen, neuerdings groß und fett mitten im Bild...  Aber ich kann's nachvollziehen. Die Programmierer sollen auch was verdienen. In der Vollversion kann man die Bilder auch als Photoshop-Datei speichern und, wenn man dazu Lust und Muße hat, die vorbereitete Collage nach eigenem Geschmack verändern.

Für Privatleute gibt es die Software für 25 $, da ich die Bilder auch beruflich nutze, waren 45 $ fällig (Stand 2011). Inzwischen haben die Preise angezogen (40$ für die private, 75$ für die kommerzielle Nutzung, Stand 2016). Zunächst kann man sich aber zum Ausprobieren die kostenlose Version herunterladen.

Das Programm ist in weniger als zwei Minuten bestellt, bezahlt (Paypal) und installiert, den Software-Schlüssel bekommt man gleich online angezeigt und per Mail noch einmal zugeschickt. Für mich eine runde sache...  na, in diesem Fall herzförmig!

Herstellerseite: Shapecollage.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.