Donnerstag, 8. Dezember 2011

Fotowettbewerb der MVG

Es war ein kalter, grauer Vormittag, als die MVG München im Oktober ihren 150. Geburtstag feierte. Nicht direkt die beste Lichtstimmung für schöne Fotos. Trotzdem hat es geklappt: mein Foto von der historischen Tram hat es auf den zweiten Platz des Fotowettbewerbs geschafft. Eingereicht werden durfte pro Fotograf nur eine Aufnahme, die möglichst am Veranstaltungstag gemacht sein und einen Bezug zur MVG haben sollte.

Da ich eher selten Fotos zu Wettbewerben einschicke, freue ich mich natürlich über diesen spontanen Volltreffer. Über Wettbewerbsbedingungen reden wir ein andermal.

Am kommenden Sonntag ist die Preisverleihung im MVG-Museum an der Ständlerstraße. Wenn das böse Kratzen im Hals bis dahin wieder verschwindet, werde ich natürlich dabei sein. Ich bin auch sehr gespannt, ob sich das Foto auftreiben lässt, das der Straßenbahnschaffner von mir gemacht haben muss. Hinter mir standen auch noch drei weitere Fotografen...

Die Wettbewerbsseite der MVG wird sicher irgendwann gelöscht, daher habe ich mir erlaubt einen Screenshot zu machen, auf dem man die Fotos auf den Plätzen 1-6 sehen kann. Insgesamt haben 20 Fotos einen Preis gewonnen.


Ich finde, dass gerade auch auf den hinteren Plätzen einige sehr interessante Fotomotive gelandet sind. Ich bin gespannt, ob die Mitglieder der Jury am Sonntag anwesend sind, und ein bisschen was erzählen. :-)

Hier geht's zur Galerie der MVG.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.