Montag, 26. Juni 2017

TV-Tipps für Neugierige


Im Sommermonat Juli hat man ja nichts besseres zu tun, als fernzusehen... ;-)


Gut, dass es die Mediatheken gibt, in die man eintauchen kann, wenn das Wetter mal nicht so toll ist. Vorsicht beim Sender arte, der ist sehr sparsam und nimmt nach nur sieben Tagen alles wieder aus dem Netz.




Gerade dort gibt es einige interessante Sendungen, unter anderem über den berühmten Fotografen Robert Frank (Dienstag, 11. Juli 2017 - 00:20 - 01:15 Uhr, Wiederholung Samstag, 22. Juli 2017 - 05:00 - 05:55 Uhr).

Weniger bekannt dürfte der Franzose Gérard Benoit à la Guillaume sein. Der Autodidakt  stellt sich gerne als "Fotograf der Milchkannen" vor. Was es damit auf sich hat, kann man sich am 8. Juli um kurz nach neun Uhr morgens auf 3sat anschauen.

Wegen der Sendezeit ist die folgende Sendung auf jeden Fall ein Kandidat für die Mediathek:

Sonntag, 9. Juli 2017 - 03:15 - 03:45 Uhr arte
Die Fotografie nach der Fotografie?
Die Dokumentation erzählt vom langsamen Sterben einer bestimmten Art des Fotografierens - und davon, wie die heutigen Fotografen darauf reagieren. 

Hier geht's zur Liste mit allen Sendungen zum Thema Fotografie und natürlich gibt es, wie immer, ein paar Seitenblicke in die Kunstwelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.