Dienstag, 27. August 2013

Foto TV-Tipps für September
















Soeben eingetroffen: die Foto-TV-Tipps
für die Zeit vom 30.8. bis  27.9.2013

Wirklich viel los ist nicht, aber vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll? Viel wahrscheinlicher ist, dass sich die Sendungen über Fotografie für die Sender/Macher im klassischen TV einfach nicht lohnen. Das Internet ist da erheblich kreativer und zielgruppenorientierter. Trotzdem habe ich es seit Monaten nicht mehr geschafft, im fotonanny youtube-Kanal neue interessante Videos zu sammeln - zu wenig Zeit zum Surfen.

Eine Frage, die immer wieder auftaucht: Hat die klassische Glotze ausgedient? Bei vielen Endgerätebesitzern scheint das schon der Fall zu sein. Wir benutzen unsere alte Kiste vor allem, um Spielfilme anzuschauen oder für interessante Dokumentationen, alles auf dem Festplattenrekorder zwischengespeichert. Auf diese Weise ist man nicht an die Sendezeiten gebunden, man kann die Werbung überspringen und schlechte Filme gleich wieder löschen. Gute Filme sind oft wunderbare Inspirationen für Fotografen. Normalerweise schaut man sich einen Film an und wird von der Handlung mitgerissen. Aber was für eine Arbeit und was für ein Detailreichtum steckt in diesen Produktionen! Totale, Halbtotale, Detail - Kamerafahrten, Schwenks, atmosphärische Beleuchtung, hartes Licht, weiches Licht, Effekte... Was so manchen Fotografen beim Einzelmotiv schon vor große Herausforderungen stellt, wird da mit einer spielerisch anmutenden Leichtigkeit in Bewegung gemeistert. Ganz zu schweigen von den Locations... Also: Einfach mal mit einem anderen Aufmerksamkeitsfokus auf die Filme schauen und Ideen notieren. Das ist natürlich nicht so leicht, wie Schritt-für-Schritt-Anleitungen abzuarbeiten. Aber wer meisterhaft fotografieren will, kann den Meistern auf diesem Weg direkt über die Schulter schauen.

Hier geht's zum Download mit den drei Fernsehterminen des aktuellen Monats.
Falls jemand noch die Termine aus dem Vormonat sieht: Reload-Knopf des Browsers drücken!

Vielen Dank an www.kunstlinks.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.