Donnerstag, 6. Februar 2020

FZ1000 Handbuch - Alternativen im Test

"Ich habe eine Lumix FZ1000 und möchte gerne das Fotografien lernen. Ich bin bereits auf der Suche nach Ihrem Buch "Handbuch zur Lumix FZ1000", finde es aber nicht..."

Mails wie diese landen immer noch regelmäßig in meinem Posteingang. Das gesuchte Handbuch gibt es nicht mehr, darum hatte ich letztes Jahr eine Leserin und einen Leser gefragt, ob sie zu einem Test bereit wären. Beide fotografieren mit der FZ1000 und haben mir für diesen Blogartikel auch einige ihrer Fotomotive zur Verfügung gestellt.


Fotos: Eri Weiss
Klick aufs Bild für größere Ansicht 

Fotos: Dejan Zadravec

Ich hatte meine Testleser gebeten mir mitzuteilen, ob und wie gut sie mit dem jeweiligen Buch in Kombination mit ihrer FZ1000 zurechtkommen. Ist es zu verwirrend oder lassen sich die Funktionen trotzdem leicht finden und besser verstehen?

Eri hat das Buch zur FZ1000 II bekommen, Dejan hat das Handbuch zur FZ2000 getestet. Bei den neueren Kameras sind die Funktionstasten anders nummeriert und teilweise anders belegt. Die FZ1000 II hat zudem eine modernisierte Menüführung. Bei der FZ2000 ist die Menüführung der Fotofunktionen nahezu identisch zur alten FZ1000. Darum ist das Buch zur FZ2000 für Einsteiger vermutlich geeigneter, aber probieren geht über studieren.

Hier sind die Antworten, für die ich mich ganz herzlich bedanke. Selbst wenn Sie sich nicht für den Handbuch-Test interessieren: lassen Sie sich von den wunderbaren Beispielfotos inspirieren.

Handbuch FZ1000 II - Eri Weiss

Mein Fazit vorneweg: Ich persönlich halte das Buch für denjenigen geeignet, der seine Kamera schon ein wenig kennt und sich mit den Tasten und Rädchen bekannt gemacht hat. Es ist ein gutes Buch um die Einstellungen der Kamera effektiver nutzen zu können. Mir hat es schon viel gebracht.  

Modus M, 83 mm | 1/400 s | f4 | ISO 125



Es ist von Vorteil, wenn man seine Kamera schon ein wenig kennt und die Grundbegriffe wie Zeit- Blende-ISO schon mal gehört hat. Die Menüführung der beiden Kameras ist sehr ähnlich aufgebaut, sodass man mit der Beschreibung im Buch ganz gut zurechtkommt, bei der FZ1000 II  ist es etwas umfangreicher. Die meisten Einstellungen habe ich auf Anhieb gefunden,  manchmal ist es so, dass  im Menü die Funktion z.B. in der FZ1000 II Bracketing- Art heißt,  bei der FZ1000 Auto-Bracket  und  hier die Anwahl "Mehr Einst." nicht verfügbar ist. Da muss man eben drüber weglesen... 

Dass die jeweiligen Einstellungen individuell angepasst werden müssen, wie z. B. Blende und Zeit, je nach Lichtverhältnis und Situation, sollte man möglichst auch wissen, da die beiden Kameras jeweils unterschiedliche Blenden haben.

Modus M, 33 mm | 25 s | f6,3 | ISO 100

  • Die FZ1000 ab f2,8 bis f8 und die FZ1000 II ab 2,8 bis f11.
  • Im Manuellen Modus z.B. hat die FZ1000 nur ein Einstellrad für Blende und Zeit, die FZ1000 II hat hierfür jeweils ein eigenes. 
  • Die Fn-Belegungstasten der beiden Kameras sind  in Anzahl, Anordnung und Funktionen unterschiedlich.
  • Die Post-Fokus-Funktion und den Zoom-Out Assistenten hab ich leider bei meiner FZ1000 vermisst sowie den Touchscreen.




Beim Kreativ-Programm musste ich ein bisschen suchen, da man laut Buch die Set-Taste drücken soll, (auf meiner FZ1000 ist  es die Taste die Menü/Set Taste) die mich in dem Fall allerdings nur ins Menü bringt... Die Set Taste ist bei mir die Fn1.

Alles in Allem muss man hier und da schon individuell schauen weil ja schon die Tastenbelegung anders ist und wie schon gesagt auch einige Funktionen nicht vorhanden sind.

Die meisten Schritt-für-Schritt Anleitungen waren für mich gut nachvollziehbar, vorausgesetzt dass die Funktion auch an der FZ1000 vorhanden war. Die namentliche Benennung der einzelnen Einstellungspunkte  im Menü ist sehr ähnlich bzw. gleich und von daher wirklich gut zu finden.

Wenn man sich bewusst ist, dass die beiden Kameras  nur sehr ähnlich sind, kann ich das Buch zur FZ1000 II (Amazon, Verlag) sehr empfehlen.

Modus A | 106 mm | 1/50 s | f4,5 | ISO 125






















Mehr Fotos von Eri gibt's bei Instagram

Handbuch FZ2000 - Dejan Zadravec
Mir hat es geholfen, zu wissen, wo -vor allem im Hardware-Bereich- die Unterschiede liegen. So konnte ich Ihre Eklärungen im Buch gut umsetzen. Auch als Fotografieanfänger hilft mir das Buch ungemein. 

Modus P, 25 mm | 1/13s | f2,8 | ISO3200

Um gleich loslegen und gemäß des Buches die Kamera zu beherrschen zu können, habe ich mir die Hardware, also die Kamera und deren Bedienelemente angeschaut und mit der FZ2000 verglichen.

Bei der Menübeschreibung sind mir keine Unterschiede aufgefallen. Da die FZ2000 einige Funktionen mehr hat als die FZ1000, gibt es sicherlich auch einige Unterschiede im Menü. Aber bislang ist es mir, wie gesagt nicht aufgefallen. Im Buch habe ich die Kapitel, die Funktionen erklären, die meine FZ1000 nicht hat, auch nicht beachtet, so dass ich in diesem Punkt nicht sagen kann, was fehlen würde. Die Funktionen der Kamera werden so gut erklärt, dass auch Laien wissen, was gemeint ist und was zu tun ist.

Modus P, 206 mm | 1/1600 s | f4 | ISO 125
Ich experimentiere immer öfter mit den verschiedenen Modi. So wird im Buch z.B. sehr gut erklärt, was ich ändern muss, wenn die Zahlenwerte bei Langzeitbelichtung rot gezeigt werden.

Ich gebe zu, dass ich auch sehr gerne mit den Kreativ- und SCN-Modi fotografiere. Bisher habe ich immer das Moduswahlrad einmal vor- und zurückgedreht, wenn ich einen anderen Kreativmodus haben wollte. Dass es auch anders geht, haben Sie sehr schön beschrieben. 😊
Ich bleibe an der Kamera und dem Buch weiter dran, denn ganz durch bin ich leider noch nicht gekommen. 

In einem Satz zusammenfassend kann ich sagen, dass es sich lohnt, das Buch zur FZ2000 als Begleitbuch für die FZ1000 zu nehmen. Ich arbeite eigentlich jetzt nur noch mit diesem Buch. So lerne ich meine Kamera besser und gezielter kennen. (Buch bei Amazon, beim Verlag.)

Die gesamten Erläuterungen finden Sie im beigefügten Dokument (PDF Download).

Modus P, 47 mm | 1/80 s | f3,3 | ISO 200

























Ansonsten bin ich sehr abstinent in den sozialen Netzwerken: ich habe keinen Facebook-, keinen Instagram-, keinen Twitter-Account...

Eine kleine Anmerkung...
...möchte ich noch gerne machen, da sie in dem Buch nicht zu finden war und mich in eine Bredoullie gebracht hat 🙈  Bei der Stummschaltung wird der Elektronische Verschluss automatisch eingestellt,  ... schrieb Eri im November.

Antwort von der Fotonanny: Nach diesem Hinweis habe ich hier im Blog den Artikel "Lumix Stummschaltung: Risiken und Nebenwirkungen"  veröffentlicht. Es lohnt sich also, wenn Sie sich als LeserIn bei mir oder beim Verlag melden. 😀
Falls Sie Kontakt zu Dejan Zadravec aufnehmen wollen, leite ich Ihre Nachricht gerne weiter.

Kommentare:

  1. Guten Morgen in die Runde,
    Für die Panasonic Lumix DMC-FZ 1000, also das Modell der ersten Generation gibt es noch ein Buch am Markt, das ich sehr empfehlen kann. Mit der ISBN 978-3941761506 gibt es vom Autor Frank Späth den Titel: Lumix Superzoom Fotoschule FZ 1000. Das Buch ist noch verfügbar, falsch das noch gewünscht wird.Es kostet 28.- Euro.
    Der Aufbau des Buches liest sich wie eine ausführliche Bedienungsanleitung, die sich Panasonic in Druckform gespart hat.
    Viel Vergnügen beim Lesen wünscht:

    Frank Weller

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herr Weller,
    ich habe das Buch zu Hause und benutze es auch als "Nachschlagewerk", da es, wie Sie sagten, eine ausführliche Bedienungsanleitung ist.

    Als Fotografieanfänger hat es mir persönlich zunächst nicht viel gebracht. Ich wollte eine Anleitung, die mich an die Hand nimmt und mir sagt: das musst du hier drehen, das musst du hier einstellen, um dieses Bild zu machen.
    Eine Leseprobe von Frau Esens Buch hat genau das geliefert, das ich suchte.
    Dank der Bücher von Frau Esen bin ich jetzt viel weiter mit dem Fotografieren: Ja, ich benutze auch noch die Automatiken, benutze aber in der Zwischenzeit genauso viel die Halbautomatiken und den M-Modus.
    Die Bücher von Frau Esen mit den anschaulichen und nachvollziehbaren (im wahrsten Sinne des Wortes) Erklärungen, was in der Kamera eingestellt werden soll, hat mich soweit gebracht.

    Ich bin weit weg von einem Profi, aber zumindest habe ich keine "Angst" vor den Rädchen der Kamera ;-D

    Ich wünsche allen schöne Motive,
    und Ihnen persönlich Frau Esen alles Gute.
    Bleiben Sie gesund!
    Ihr
    Dejan Zadravec

    AntwortenLöschen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.