Mittwoch, 27. November 2019

Hurra, eine ganze Woche lang...


Haben Sie es auch gemerkt? 
Sind Sie schon ganz aufgeregt? 
Haben Sie schon zugegriffen? 

Es ist wieder Schnäppchenzeit! 

Schon seit zwei oder drei Wochen erhalte ich erheblich mehr E-Mails und immer ist von diesem schwarzen Freitag die Rede. Nein, das hat nichts mit schwarzer Magie zu. Wenn Sie an den "Schwarzen Freitag 1929" und einen Börsencrash denken, dann haben Sie Ihr Wissen noch nicht auf den neuesten Stand gebracht. Es heißt Black Friday und nicht Schwarzer Freitag. Bringen Sie das bitte auch nicht mit den Black Fridays for Future durcheinander. Sprache ist manchmal verwirrend, vor allem wenn man verschiedene Sprachen miteinander mischt und dadurch immer wieder neue Bedeutungen für altbekannte Wörter lernen muss.

Aufklärung tut not
Der moderne schwarze Freitag - Black Friday -  ist ein Fest, das längst nicht mehr auf einen Tag begrenzt ist. Dieser Freitag hat schon am Montag begonnen, er dauert eine volle Woche! Das haben wir uns immer gewünscht, endlich hat jemand an der Uhr gedreht und den Kalender neu erfunden. Ach, könnte nicht jeder Wochentag des Jahres ein Freitag sein?

Montage sind normalerweise so unangenehm, weil das Wochenende vorbei ist. Wir müssen wieder zurück an die Arbeit. Am Dienstag liegt der Freitag immer noch in unendlicher Ferne. Am Mittwoch kommt er langsam in Sicht, wir atmen auf. Der Donnerstag ist wie der Tag vor dem Heiligen Abend, nur noch einmal schlafen! Und dann ist er endlich da: Der Freitag, an dem wir alles noch viel günstiger bekommen als an den anderen Freitagen vor diesem ganz besonderen Freitag.

WERBUNG!

Auch ich habe mir eine besondere Verkaufsaktion für diesen speziellen Freitag ausgedacht. Es gibt nichts, das dafür zum halben Preis. 😁 Greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht! Aber beeilen Sie sich, um Mitternacht endet das Märchen. Jetzt bei Paypal den Deal sichern!

WERBUNG ENDE.

Wenn Sie das jetzt blöd und verwirrend finden, lesen Sie bei Wikipedia alles über die Hintergründe des Black Friday oder auch des schwarzen Freitags. Erfahren Sie mehr über deren Ursprünge, ironiefrei. Oder warten Sie einfach ab: Auf den Black Friday folgt stets der Cyber Monday. Ob der auch eine Woche lang dauert? Nein, die Vorweihnachtszeit beginnt, wir brauchen Geschenke. Darum haben wir ja dieses Freitagsfest vor dem Fest. Wenn die traditionellen Feiertage überstanden sind, folgen im Januar üblicherweise die Haushaltswochen.  Im Februar dreht sich alles um den Valentinstag. Auf Ostern müssen wir diesmal bis April warten. Falls Sie Entzugserscheinungen an sich wahrnehmen sollten, halten Sie Ausschau nach einem "Sale", der früher "Winterschlussverkauf" hieß. So etwas lässt sich im März bestimmt finden. Ende Mai ist dann endlich wieder eine Photokina, gerade rechtzeitig vor dem Sommerurlaub. Haben Sie schon gebucht? Denken Sie an den Summer Sale danach, falls der Wechselkurs in Ihrem Reiseland nicht so dolle ist.

Brauchen Sie eine noch eine Entscheidungshilfe für die Schnäppchenjagd? Hier finden Sie die ultimative Checkliste fürs ganze Jahr. Bei konsequenter Anwendung werden Sie damit mehr Geld sparen als bei jedem Black Friday Deal. Es heißt ja nicht, dass sie nichts kaufen sollen. Es ist nur eine Einladung, vor dem Deal das Brain einzuschalten. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.