Montag, 21. Dezember 2020

Freie Sicht wohl eher nicht

  Für Astrofotografen gäbe es heute am Tag der Wintersonnenwende ein besonderes Schauspiel: Kurz nach Sonnenuntergang - in München wäre das 16:23 Uhr - findet eine sogenannte "Große Konjunktion" der Planeten Saturn und Jupiter statt. Dieses Ereignis am südwestlichen Abendhimmel ist ausgesprochen selten und nur von vom Planeten Erde aus sichtbar. Zuletzt sah man es im Mittelalter - vor 400 Jahren. Die beiden Planeten kommen sich ganz nah und leuchten gemeinsam wie ein sehr heller „Stern“. Irgendwo auf der Welt gibt es garantiert Menschen mit Teleskopen, die dieses Motiv für uns festhalten. 

Ich habe heute früh schon mal ein leuchtendes Ufo fotografiert. 👽😉 Sieht ja auch ganz interessant aus, wenn die Straßenlaternen um halb neun noch eingeschaltet sind. Eine Sekunde nach meinen Foto war die Lampe wieder aus - Glück gehabt. Das gleiche wünsche ich Ihnen bei Ihrer Motivsuche, was immer Sie vor die Linse bekommen. 

Weitere Infos zur Großen Konjunktion: FAZ/Wissen

Ob ich vor den Feiertagen noch einen Artikel schreibe weiß ich noch nicht - deshalb wünsche ich Ihnen vorsorglich schöne Feiertage. Machen Sie das Beste draus. 💖

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.