Donnerstag, 20. September 2018

TV-Tipps bis Mitte Oktober

Die neuen TV-Tipps von www.kunstlinks.de sind soeben eingetroffen.
Der Film, auf den ich seit langem warte, war in den letzten Filmtipps schon in der Vorschau: Beuys hat mit Fotografie nicht so viel zu tun, und mit Werken wie "Zeige deine Wunde" hatte ich schon immer gewisse Probleme. Nachdem ich verschiedene Berichte in Kultursendungen mit Ausschnitten aus diesem Dokumentarfilm gesehen hatte, wurde ich  neugierig. Sendetermin: 3.10.18 um 21:45 h auf arte.


Für Fotografen gibt's eine Dokumentation über Sigi Braun, einen Unterwasserfilmer. Der Beitrag läuft auf Servus TV, das heißt er ist nicht in einer Mediathek abrufbar. Wer sich für Lost Places Fotografie in Bayern interessiert, kann sich dazu eine Doku aus dem Jahr 2016 anschauen.

Bei mir stehen zwei andere Sendungen auf der Favoritenliste:
#Selfie - Ich - und die Welt, Eine Dokumentation "im Spannungsfeld zwischen den Anfängen des Selbstporträts und der heutigen Selfie-Manie". Dazu passt: Nicht ohne mein Smartphone - Ein Leben für Likes.

In der Rubrik "Themenübergreifend" empfehle ich zwei Sendungen, die vielleicht nicht so interessant klingen, aber als Ausgangspunkt für eigene Fotoprojekte dienen können:
  • Von der Dunkelheit ins Licht - Die Geschichte der urbanen Beleuchtung (arte, 25.9.) bietet viele Möglichkeiten einer fotografischen Umsetzung.
  • Interview mit einem Bild (rbb, 1.10.) dreht sich um das Motiv "Mensch und Meer in der Malerei". Wie kann man diesen Ansatz der Bildanalyse auf die Fotografie übertragen? Was würde ein Foto erzählen, wenn man es interviewt? Lassen Sie sich inspirieren.
Hier geht's zur Liste mit allen aktuellen Sendeterminen. Vielen Dank an Hermann Ludwig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nach oben scrollen, um vorherige Kommentare zu lesen.

Neue Kommentare werden moderiert, um Spam und Werbung zu vermeiden. Deshalb kann es ein paar Stunden dauern, bis der Beitrag veröffentlicht wird. Vielen Dank für Ihr/Dein Verständnis.